Grün gefällt: Happy Earth ist Klima-Buchtipp im Mai!

KlimaBuchtipp

Es ist wieder einmal Zeit für grüne Glückwünsche: Happy Earth wurde von der Deutschen Akademie für Kinder- und Jugendliteratur e. V. zumKlima-Buchtipp im Monat Mai gewählt. In der Nominierung heißt es: “Das Sachbuch Happy Earth zeigt in fünf Kapiteln, wie man mit vielen kleinen Dingen die Umwelt schonen kann. Die Texte sind informativ gestaltet, werden von Zeichnungen und Fotografien unterstützt und nehmen den Alltag von Kindern und Jugendlichen auf.”

Ich freue mich wahnsinnig, dass mein grüner Guide die Akademie überzeugte und weiterhin so viel nachhaltiges Glück verbreitet.

 

Hier noch ein paar weitere Stimmen zu “Happy Earth” aus den letzten Wochen:

“Ein Buch, prallgefüllt mit spannendem grünen Wissen und einer Vielzahl an überaus hilfreichen, coolen und sehr einfach umzusetzen Ideen. Hier gibt es für jeden, der Lust auf das Thema hat, Tipps und Anregungen und das passende Material, um mehr zu erfahren.” ploxxo.de

“Viele der Tipps kann man sofort im eigenen Leben umsetzen. Auch die Gestaltung ist mit den vielen Zeichnungen, Collagen, Fotos und farbig hervorgehobenen Tipps und Fakten sehr abwechslungsreich. Wer das Buch bis zum Ende durchgelesen hat, kann sich fast schon als Umweltexperte bezeichnen.” - Jakob Nebe (10), Buecherkinder.de

“Mit diesem wundervollem Buch fällt es nicht nur leicht, Gutes zu tun, man hat dabei auch noch jede Menge Spaß. ‘Happy Earth’ lädt ein zum Schmökern, Inspiration finden und ausprobieren. Dabei eignet es sich auch hervorragend als Geschenkidee.” - Lena Kohlwes, kaenguru-online.de

Illustration von Pe Grigo

Illustration von Pe Grigo