Chantal-Fleur Sandjon schreibt. So ziemlich alles. Sie verfasst Romane, Kinderbücher, Gedichte, Einkaufszettel, Wunschlisten, Smoothie-Rezepte und Afro-Utopien. Was sie dabei ausmacht: eine diversitygerechte Perspektive, die Social Justice, Body Positivity, Schwarzsein und Resilienzerzählungen stets mitdenkt und festschreibt – wenn nötig auch mal zwischen den Zeilen.