Poesie & Aktivismus

Afroshop_Cover

 

Gedichte in: Afroshop, Hrsg. Philipp Khabo Köpsell, Februar 2014 (Epubli), S.11-28:
Afro Shop ist eine Sammlung lyrischer und grafischer Werke junger afrodeutscher Kunst- und Literaturschaffender. Die Beiträge entstanden ohne inhaltliche Vorgabe. Dennoch zeichnen sich klare Themenfelder ab: Die Texte und Bilder zeigen Verhandlungen von Identität, Heimat, Rassismus-Erfahrungen und den individuellen Umgang mit ihnen; die Liebe und das Leben, die kleinen und großen Revolutionen im Alltag.

 

BlackBerlin_Cover

 

Der Raum zwischen gestern und heute. May Ayim. In: Black Berlin, Hrsg. Oumar Diallo & Joachim Zeller, Juni 2013 (Metropol), S. 241-247:
Menschen afrikanischer Herkunft leben seit vielen Generationen in Berlin und prägen die Metropole an der Spree und ihre Transkulturalität. Der Titel des Buches – „Black Berlin“ – verweist auf die Rückwirkungen, die das Jahrhunderte währende koloniale Projekt Europas auch auf Deutschland ausgeübt hat. Die Beiträge des Sammelbandes befassen sich mit den verschiedenen Phasen der afrikanischen Migration in den vergangenen rund drei Jahrhunderten.